Eine Tonne / Installation / VDW 2018

Ein sanftes Händereichen zwischen Samen und Butterbrot, zwischen Bauer und Brotliebhaber.
Gedanken: Abstrakte Begriffe wie Raum, Zeit, Gewicht, Kosten etc. durch Installation und Objekt sichtbar, greifbar, fühlbar machen.
Raum – wieviel Raum gebe ich jemandem für ihre/seine Arbeit.Wieviel Raum gebe ich etwas um zu wachsen, zu werden?
Relationen zwischen Produktionsdauer und Konsumation ~ 300 Tage vom Säen bis zum Ernten / wieviel Zeit nehmen wir uns zum Essen, Konsumieren?
Wieviel bekommt der Landwirt für eine Tonne Getreide? Ausgehend von dieser Frage behandelt das kritisch-künstlerische Projekt EINE TONNE Themen der Entlohnung in der Landwirtschaft sowie der Rohstoffpreise in der Nahrungsmittelindustrie. Projekt im Rahmen der Vienna Design Week 2018 / Format Stadtarbeit. Infos www.eine-tonne.com
Das Format Stadtarbeit der VIENNA DESIGN WEEK wird in Rahmen des MehrWERT Sponsoringprogrammes der Erste Bank unterstützt.
Zu sehen von 28.09. – 7.10. vor und im ZOOM Kindermuseum.